Wie schärft man ein verschwommenes Foto?

Unscharfe Bilder schärfen – 5 Tricks, um ein Foto wiederherzustellen
Das Ziel eines jeden Fotografen ist es, eine qualitativ hochwertige Aufnahme zu machen. Was aber, wenn etwas schief geht und Ihre schönsten Fotos unscharf werden? In der Fotografie ist das ein bekannter Fehler. Wie kann man ein unscharfes Foto korrigieren? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihre Bilder mit PhotoWorks klarer machen können oder welche anderen Techniken Sie anwenden können.

5 Tricks zum Verbessern verschwommene Bilder

In der PhotoWorks-Software gibt es zahlreiche Optionen zum Schärfen von Bildern. Wählen Sie das Werkzeug je nachdem, was Sie korrigieren müssen und welches Ergebnis Sie erwarten – schärfen Sie das gesamte Bild oder nur bestimmte Bereiche. Sehen wir uns an, welche Werkzeuge Sie zum Schärfen unscharfer Bilder verwenden können und wie sie funktionieren:

Weg 1. Das Werkzeug „Schärfe“ schärft verschwommene Fotos
Weg 2. Das Werkzeug Klarheit macht das gesamte Bild klarer
Weg 3. Der Anpassungspinsel hebt ein bestimmtes Objekt in einem Foto hervor
Weg 4. Der Radialfilter akzentuiert einen bestimmten Bereich in einem Foto
Weg 5. Der Verlaufsfilter schärft unscharfe Bereiche in Landschaften oder Stadtfotos

Scharfstellen von verschwommenen Fotos mit dem Schärfewerkzeug

Mit dem Werkzeug Schärfe in PhotoWorks können Sie die meisten unscharfen Bilder korrigieren. In diesem Fotoeditor können Sie mit JPG-, PNG- und RAW-Dateien arbeiten. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

Legen Sie den Wert für die Schärfe fest. Stellen Sie auf der Registerkarte „Verbesserung“ den Schärfeeffekt ein, um ein unscharfes Foto zu fokussieren. Wenn Sie den Schieberegler nach rechts schieben, wird Ihr Bild schärfer.
Ändern Sie den Radiusgrad. Erhöhen Sie den Radius, um die Kanten der Objekte scharf und gut sichtbar zu machen. Auf diese Weise bestimmen Sie die Größe des Bearbeitungsbereichs und die Anzahl der Pixel, die an den Rändern geschärft werden sollen.
Passen Sie die Einstellung Schwellenwert an. Der optimale Wert für Schwellenwert liegt zwischen 3 und 10. Wenn Sie den Schwellenwert auf 0 setzen, wird jedes einzelne Pixel von der Schärfung betroffen sein, was dazu führt, dass Ihr Foto unscharf und unangenehm für die Augen aussieht.

Verbessern Sie die Bildqualität mit dem Werkzeug Klarheit

Während das Werkzeug Schärfe die Ränder zwischen den nebeneinander liegenden Bereichen hervorhebt, wird das Werkzeug Klarheit verwendet, um den Mitteltonkontrast des gesamten Fotos zu erhöhen. Sehen wir uns nun Schritt für Schritt an, wie Sie unscharfe Bilder mit dem Werkzeug Klarheit bearbeiten können:

Öffnen Sie die Registerkarte „Verbesserung“. Da die Klarheit ein Werkzeug zur globalen Fotoverbesserung ist, finden Sie es in den Haupteinstellungen der Registerkarte „Verbesserung“.
Passen Sie den Grad der Klarheit an, um das Foto schärfer zu machen. Ziehen Sie den Schieberegler Klarheit nach außen. Er hilft Ihnen, ein verschwommenes Foto zu reparieren und unerwünschte Unschärfe zu vermeiden, indem er die Textur des Fotos hervorhebt. Vermeiden Sie es jedoch, den Klarheitsgrad bei Porträts zu erhöhen, es sei denn, Sie möchten Flecken, Falten und andere Hautunreinheiten betonen.